Die Ferienhauser "Haras de la Fontaine" - Wald von Fontainebleau
im herzen der natur, keine nachbarn!

gite escalade FontainebleauKLETTERN UND BOULDERN
IN FONTAINEBLEAU

Der Wald von Fontainebleua ist weltweit bekannt für seine Bouldermöglichkeiten (Klettern an Felsen ohne Seil). Es ist eine der schönsten Kletterregionen Frankreichs.
Die Sandsteine von Fontainebleau sind berühmt für ihre gemäßigte Höhe und die skurillen Formen, wodurch sie auch für Anfänger geeignet sind.
In "Bleau" sind Parcoure verschiedenster Schwierigkeitsgrade zu finden.

Karma der erste föderale Besteigensaal von Frankreich ist offen in Fontainebleau. Sie schlägt eine Mauer von 12 m des oberen Teiles (und bis zu 6 m des Vorsprungs) mit 33 Linien von assurage, eine Zone des Blocks von 4m50 des oberen Teiles vor, das etwa hundert Wege aller Niveaus sowie ein Baby erlaubt, ersteigt.

Die bekanntesten Bouldergebiete sind: Le Cuvier, les Gorges d'Apremont (Barbizon), Les Gorges de Franchard (Fontainebleau/Arbonne-la-Foret), Trois Pignons (Arbonne-la-Foret, Milly-la-Foret, Vaudoué) le Cul de Chien (Noisy-sur-Ecole) le rocher de Dame Jouanne und l'Eléphant (Larchant)

escalade fontainebleau bloc1 bloc2
Le bilboquet - Les trois Pignons The Traphouse
bloc3 bloc4
Opium Eléphant Larchant

 

 

VERMIETEN VON CRASH-PADS 

Wir bieten Ihnen das Mieten von Crash Pads "doppelte airbag Versa Beal 100*130*9 ( 15€/ pro Woche und eine Kaution von 100€).   location crashpad fontainebleau

ZITATE - SCHWIERIGKEITEN SCHALTUNGEN

FarbeAbkürzungBedeutungAuflistung
Weiß E Kind spécifique
Beige F Leicht - 1ster Schritt 1-2
Gelb PD Wenig schwierig - Anfänger 2-3
Orange (manchmal grün) AD Schwierig genug - Mitte Climber 3-4
Blau D Schwer - Climber Bestätigt 4-5
Rot TD Sehr schwierig - Climber sehr Bestätigt 5-6
Schwarz / Weiß ED Extrem schwierig - Climber Fach 6-7
(Keine Schaltung) ABO Abscheulich schwierig - Hohe 8-9

DIE VERSCHIEDENEN SPOTS

{module 109}

{module 110}

{module 111}

{module 112}

{module 113}

{module 114}

{module 115}

{module 116}

{module 117}

{module 118}

{module 119}

{module 120}

{module 121}